jetzt online!


DTT 7.0 – Auktionskatalog

>>> zum Anschauen bitte Katalog über diesen Link öffnen!


Der Katalog wird bis zum Auktionstermin regelmäßig aktualisiert.


Freitag, 16. November 2018, Halle C01 im Tapetenwerk/mit Hallen-Cafe 
ab 17:00 Uhr Ausstellung der Auktionsobjekte ab 19:00 Uhr Kunstauktion

DAS TAPETENWERK TEILT steht auch mit der inzwischen siebten Kunstauktion 2018 unter der Schirmherrschaft von Ayleena Jung, der Frau des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig, welche die Auktion auch persönlich eröffnen wird.

DAS TAPETENWERK TEILT

Jedes Jahr am Freitag nach dem Martinstag teilen sich ein gemeinnütziger Verein und Künstler die Einnahmen aus der Versteigerung von mehr als einhundert Kunstwerken bei der DTT - Das Tapetenwerk teilt - karitativen Kunstauktion. 

Räume zu teilen ist nicht neu im Tapetenwerk: im Coworking-Space RAUMSTATION werden beim Roomsharing Arbeitsplätze geteilt und zum FRÜHJAHRS- und HERBSTRUNDGANG in Leipzig räumen die Tapetenwerker in den Galerie-Ateliers ihre kreativen Arbeitsplätze als Webdesigner, Fotografen oder Architekten und teilen ihre Räume mit Gästen zur Präsentation und Diskussion neuer und bekannter Positionen aus Kunst, Design, Architektur, Literatur, etc. 

Wenn bei DTT die Kunsterlöse geteilt werden, so geschieht dies auch absichtsvoll mit dem Blick auf die Künstler als prekäre Freiberufler, welche hier ihre „Arbeitsprodukte“ zwar für einen guten Zweck zur Verfügung stellen, aber dabei nicht leer ausgehen. Zusätzlich zur geteilten Auktionssumme erhalten sie kostenfreie Unterstützung durch die Präsentationsmöglichkeit in Bildkatalog und Auktionsausstellung, durch die DTT-Öffentlichkeitsarbeit und die Abwicklung von Versteigerung, Verpackung und dem Transfer der Erlöse. 

Für DTT wird in jedem Jahr die Halle C01 mit ihren 320 qm Ausstellungsfläche vom Tapetenwerk kostenfrei zur Verfügung gestellt und die Kunstauktion wird ehrenamtlich von Tapetenwerkern organisiert. Die Leipziger Kunstwissenschaftlerin Elke Pietsch begleitet als Kuratorin die Ausstellung und die beiden Rundfunk-Journalisten Annett Mautner von mdr-KLASSIK und Marcus Engert von BuzzFeed-News-Germany bringen als Auktionatoren die Werke „unter den Hammer“. Öffentlich gezeigt und versteigert werden am DTT-Abend mehr als einhundert Auktionsobjekte verschiedener Künstler, Fotografen und Designer. In den letzten Jahren waren das regelmässig KünstlerInnen wie Hjördis Baacke, Michael Bader, Christine Ebersbach, Christiane Eisler, Harald Kirschner, Carsten Nicolai, Michael Triegel, Erik Weiser, Susanne Werdin, Dan Wesker, u.v.a.m.

Mit dem Start der ersten DTT-Kunstauktion im November 2012 und dann drei Jahre lang konnte so das Projekt Familienhaus HAUS WEGE des Tapetenwerks-Nachbarn WEGE e.V. mit mehr als zwanzigtausend Euro unterstützt und bis zur Eröffnung begleitet werden. Der WEGE e.V. hilft seit 1995  den Angehörigen und Freunden psychisch Kranker. 

Mit den Auktionserlösen 2015, 2016 und 2017 wurden Konzertprojekte des Yehudi-Menuhin-LIVE MUSIC NOW e.V. Leipzig untertstützt, u.a. im HAUS WEGE und in Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge des DRK und der Johanniter Unfallhilfe in Leipzig.

KOOPERATION 2018
DTT unterstützt bildende KünstlerInnen und der Yehudi Menuhin LMN e.V. fördert junge MusikerInnen – das passt gut zusammen. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs der DTT-Kunstauktion werden nun die Kräfte gebündelt und nach drei Jahren gibt es neben der Unterstützung eine Kooperation, die auch anderen zugute kommen soll. Ab 2018 können sich Leipziger Vereine und Initiativen um eine einmalige Unterstützung in Höhe von 2000 EUR bewerben. Die Gelder werden jeweils im Dezember des laufenden Jahres aus dem DTT-Auktionserlös für Projekte bereitgestellt.